Freitag, 23. November 2012

20 years Lomography

Heute finden zum 20.Jubiläum von Lomography weltweit Partys statt.
Nur in den USA wird erst am 30.November gefeiert.
Seid ihr - wie Lomography - im November geboren,
wartet sogar ein exklusives Angebot auf euch.

Lest hier mehr über Lomography, den analogen und ultimativen Kameraspass.
Denn das ist es: Spass !!


In Köln gibt es den Lomo-Store auf der Ehrenstraße mittlerweile auch schon über ein Jahr.
Am 20.Oktober 2012 hat der Store das gefeiert:


Als die Einladung per e-Mail einflog, stellte ich fest,
dass ich zufällig an diesem Tag mittags meinen Diana F+ Workshop haben würde.
(Holt euch besser einen Tee oder Kaffee)


 Für den September-Workshop war ich zu spät, der war nämmisch ratzfatz ausgebucht.


Somit ging es also nach Kölle...


auf die bunte...





in den Lomography-Store.
Das an der linken Wand sind alles Lomo-Bilder - grandios !!







Mein Favorit, isch sach nur Lebensmotto Hauptsach´ jelaach
(Hauptsache gelacht)...

Und natürlich der Kölner Dom...

Diana  F+ - für jeden Geschmack was dabei...
(die anderen Kamera-Modelle habe ich glatt verschwitzt zu fotografieren)



In einer übersichtlichen Gruppe bekamen wir eine Straßenecke weiter, auf dem Eingangspodest einer Schule, bei bestem Sonnenschein die Einweisung. Bilder gibt es keine davon, denn ich war mit meinem Zebra-Modell beschäftigt genug. Die sollte eigentlich ein männlicher Mitstreiter bekommen, der wollte sie jedoch nicht. Hm, wieso nur?! hihi... Mir gefiel sie gut und mir war auch egal, mit welcher ich üben würde. Wie so eine Einweisung allerdings bei Regen oder im Winter laufen soll, man weiß es nicht...

Zu Fuß ging es weiter Richtung Mediapark, um die ersten Schnappschüsse zu machen. Die Kamera ist überzeugend federleicht, jedenfalls im Vergleich zu meiner normalen. Is´ ja auch nur Plastik. Plastik mit Spass-Faktor. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie wir auf dem Weg dort hin beglotzt wurden. Ja, ich muss es so schreiben, die anderen Teilnehmer(innen) teilten da meine Empfindung. Sagenhaft, als seien wir von einem anderen Planeten, dabei fühlte ich mich eher wie bei einem Schulausflug. Wir konnten nach einer halben Stunde dann entweder in der Gruppe noch über den Ring laufen und knipsen, oder aber alleine losziehen, um den Film von 16 Bildern zu verschießen. Die Kameras sollten bis 19.30 Uhr wieder im Laden abgegeben werden.

Da Köln die Mitte zwischen sich liebenden Menschen darstellt, wurde sich natürlich -freu...hüpf...-
zum gemeinsamen bummeln und Kaffee trinken auf der Ehrenstraße getroffen.


yummy...



Über viel Applaus darf man sich auch so freuen.
Jungs, ihr wart echt Bömbchen...


Abends...


ging die Kamera also zurück zum Store.
Ups, liebe Workshop-Leiterin,
wo kommen denn die Luftballons auf einmal her...?! ;o))


Und die Musiker...?!



Und die (wie blöd, schon wieder mampfen) Leckerlis...?!


Ob ein Foto was geworden ist oder nicht, sieht man erst nach der Entwicklung
des Films (ja, ein echter Film wie früher), wenn man die Bilder "in real" in der Hand hält.
Bei mir war das zwei Wochen später der Fall.

Was daraus geworden ist, mein Fazit, und was die ganze Geschichte mit meinem
vor einiger Zeit gekauften SMASH Book zu tun hat, berichte ich euch noch.
Kann allerdings aus gegebenem Anlass was länger dauern. ;o)

Heute Abend ist im Store ab 19 Uhr also dicke Jubiläums-Sause,
vielleicht habt ihr ja spontan Lust, dort vorbei zu schauen.
Ich sitze dann allerdings - im jüngst entdeckten - Twilight-Fieber
mit meinen Mädels gespannt im Kino...
Kino !! Vor gefühlten Ewigkeiten bin ich da zuletzt gewesen.
♥Ick freu mir soooo...♥

Danke für´s tapfere Lesen und
"Happy Birthday LOMOGRAPHY" !!

XO
Martina

Kommentare :

  1. Das ist ja interessant....habe ich echt noch nie gehört.......man lernt nie aus!
    Wenn du mal Zeit hast, schau bei mir vorbei! Du bist doch so ein Faschings-Fan.......Karneval sagt man bei euch, oder? Bei mir im Blog ist ein ganz nettes Faschingsfoto von meinem Mann und mir.....
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  2. Die Diana F wird eine meiner Schwestern von mir zu Weihnachten bekommen.... aber pssst!
    Bin gespannt, wie ihr Urteil ausfallen wird.

    Muss gestehen, dass ich sie am liebsten selbst behalten und damit knipsen würde... vielleicht kaufe ich mir die gleiche auch für mich selbst irgendwann.

    Papagena

    AntwortenLöschen
  3. ich kenne weder die kamera, noch den Laden und scheine da glatt was verpasst zu haben :-( Aber ich kenne den Dom und die Ehrenstraße und wenn ich wüsste wie, dann würd ich jetz auch ein HERZ hier hin machen :-) Sieht nach Spaß und Lernerfolg aus...hab eine schöne Woche!

    AntwortenLöschen